Gudrun und Wolfgang

Gudrun und Wolfgang Müller haben fast fünfzig Jahre Gehirnwäsche und Folter überlebt. Trotz allem standen sie bis 2005 treu zu ihrem Führer, Paul Schäfer, der sie belogen und betrogen, verschleppt, misshandelt und missbraucht hatte.

Dann erst erfuhren sie die Wahrheit und verließen ihr mit Stacheldraht und Stolperfallen abgeriegeltes Gefängnis in Chile, das sie fast ihr ganzes Leben als Heimat betrachtet hatten.

Seither leben sie in Deutschland.


Wolfgang und Gudrun Müller in Deutschland © Olivier Favre (honorarfrei nutzbar)

Letzte Änderung am 08.11.2016 um 14:17 Uhr.


Zugriffe heute: 1 - gesamt: 609.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken